wiki loves EARTH – Fotowettbewerb

Der Wikipedia-Fotowettbewerb rund um den Naturschutz

Wikipedia verwende ich immer wieder gerne zur Recherche und Information. Bei diesem Fotowettbewerb sollen Fotos von Nationalparks, Biosphärenreservaten, Naturschutzgebieten, Landschaftsschutzgebieten, Naturdenkmälern, Naturparks, ausgewiesenen Geotopen, geologischen Objekten in zertifizierten Geoparks, Bannwäldern oder Naturerlebnisräumen eingereicht werden. Nebenbei unterstützt man dadurch Wikipedia. Fotos können den ganzen Mai hindurch eingereicht werden.

Deutsche UNESCO-Kommission

Großer Fotowettbewerb des Landkreises Regensburg

Großer Fotowettbewerb des Landkreises Regensburg „So schön ist`s bei mir daheim“ – Landrätin Tanja Schweiger sucht die schönsten Fleckerl im Landkreis Regensburg

Den Hinweis auf diesen Fotowettbewerb habe ich heute bekommen. Die Idee finde ich ganz gut. Die Gelegenheit unseren eigenen Landkreis mal wieder zu erkunden!

Einsendeschluss für die Fotos ist der 15.07.2017. Jeder Teilnehmer kann maximal 3 Fotos einsenden.

Link zur Ausschreibung

Münchens U-Bahn

Wenn ich schon Bilder aus München poste, dann schiebe ich gleich noch welche aus der U-Bahn hinterher. Die sind zwar schon von 2015, aber das stört ja nicht! Auch hier gilt: ohne Genehmigung des Betreibers geht nichts. Wenn man in einem U-Bahnhof mit einer Kamera auf dem Stativ hantiert, dann dauert es nicht lang bis der Sicherheitsdienst kommt.

Münchens Untergrund

Endlich kann ich frische Bilder präsentieren! Heute nahm ich an einem Fotoworkshop teil, in dessen Rahmen die Teilnehmer in den Münchner Untergrund durften. In Begleitung von Mitarbeitern der Münchner Stadtwerke fotografierten wir in der Kanalisation und einem Wasser-Rückhaltebecken im Norden der Stadt. Dabei wurde auch mit farbigem Licht experimentiert.

Abstraktes

Das letzte „digitale Arbeitstreffen“ der Photogilde Regensburg hat mich zu einer kleinen Spielerei inspiriert! Was mag das wohl sein:

Die Auflösung ist ganz trivial: es handelt sich um eine Käsereibe aus Edelstahl!

Unterwegs in der Maremma

Im letzten Urlaub in der Toskana machten wir auch einen Ausflug in die Maremma. Das ist ein Naturschutzgebiet in der südlichen Toskana das im Sommer nur im Rahmen einer Führung mit einem Ranger betreten werden darf. Es werden verschiedene Touren angeboten. Wir machten die Tour „2 Türme“. Man wandert von einem ehemaligen Turm zum nächsten. Die Türme stammen aus dem Mittelalter und wurden zum Schutz vor Überfällen errichtet.

Bild ist nicht verfügbar
Unterwegs in der Maremma
previous arrow
next arrow
PlayPause
ArrowArrow
Slider