„Hans. Eine kleine Geschichte vom Glück.“

„Hans. Eine kleine Geschichte vom Glück.“ Fotografien von Stefan Winkelhöfer

Ausstellung in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel verlängert bis zum 26. November 2017

Die Ausstellung „Hans. Eine kleine Geschichte vom Glück.“ mit Fotos von Stefan Winkelhöfer in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel ist bis Sonntag, 26. November 2017, verlängert. Die Öffnungszeiten sind jeweils Dienstag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr.

In der Ausstellung wird eine Serie von Schwarz-Weiß-Fotografien von Stefan Winkelhöfer gezeigt. Er hat sich über längere Zeit hinweg mit dem 80-jährigen Bauern Hans aus seiner Nachbarschaft beschäftigt, in dessen Haus und dem dazugehörigen Hof die Zeit stehen geblieben zu sein schien. Das hat Hans jedoch nicht gestört, er war mit einem Minimum von allem seit Jahren zufrieden; so kam er problemlos ohne jegliche moderne Technik aus. Das Fotografie-Projekt von Stefan Winkelhöfer ist ebenso ambitioniert wie seine vorhergehenden, die sich mit dem zunehmenden Dörfer-Sterben um unsere Städte herum auseinandersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.